Freitag, 04. Dezember 2020
  • Startseite
  • Verbrennen von Gartenabfällen
    Verbrennen von Gartenabfällen

    Immer wieder kommt es zu einer Alarmierung der Feuerwehr aufgrund von unklaren Feuermeldungen in Kleingartenanlagen. Bewirtschafter dieser sind dann meistens sehr überrascht, dass jemand die Feuerwehr gerufen hat. Doch bei einer weithin sichtbaren Rauchsäule über Kleingärten oder sonstigen Grundstücken ist von Weitem oft nicht gleich erkennbar, ob es sich um ein Nutzfeuer oder ein Schadenfeuer handelt.

  • Weiterbildung an der Motorkettensäge

    Motorkettensägen gehören zur Norm-Beladung von Löschfahrzeugen und Rüstwagen der Feuerwehren. Die Einsatzkräfte bringen sie vor allem dann zum Einsatz, wenn durch Sturmschäden Bäume und/oder Äste zu beseitigen sind. Um sich an diesem Gerät weiterzubilden trafen sich die Einsatzkräfte aus Flörsheim, Weilbach und Wicker im Flörsheimer Wald. 

    Weiterlesen
  • Über uns

    Die Freiwillige Feuerwehr Flörsheim am Main ist mit ihren rund 55 aktiven Mitgliedern 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr für die Sicherheit der Flörsheimer Bürger einsatzbereit.

    Weiterlesen

Brandschutz unterm Weihnachtsbaum

Besinnlichkeit unter dem illuminierten Weihnachtsbaum, leckeres Essen und Zeit für Familie, Freunde und Geschenke – so sieht bei vielen Menschen die Weihnachtsplanung aus. Mehr als eine Million Feuerwehrmänner und -frauen sind in Deutschland rund um das Fest der Feste allerdings ständig bereit, andere Menschen aus Lebensgefahr zu retten, wenn etwa der Weihnachtsbaum in Flammen aufgeht. Die meisten Aktiven sind ehrenamtlich tätig. 

Vor allem an Weihnachten gibt es viele Brände, die durch unachtsamen Umgang mit Feuer verursacht werden.Viele Einsätze könnten vermieden werden, indem folgende Tipps des Deutschen Feuerwehrverbandes (DFV) befolgt werden:

  • Adventskränze und Weihnachtsbäume trocknen mit der Zeit aus und sind dann umso leichter entflammbar. Das trockene Reisig brennt mit hoher Geschwindigkeit und Temperatur ab. Eine Ausbreitung auf das ganze Zimmer oder die Wohnung ist deshalb stets möglich. Halten Sie daher einen Eimer oder eine Bodenvase mit Wasser bereit – noch effektiver sind Feuerlöscher mit einem Wasser-Schaum-Gemisch. Im Handel sind auch zertifizierte Feuerlöschsprays erhältlich, die eine sinnvolle Ergänzung im heimischen Brandschutz bieten können.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Weihnachtsbaumschmuck am Rathausplatz

In Zeiten von Corona ist alles etwas anders als gewohnt - und so musste aus Gründen des Infektionsschutzes auf das gemeinsame Schmücken des Weihnachtsbaumes auf dem Rathausplatz mit den Mitgliedern der Kinder- und Jugendfeuerwehren und deren Eltern verzichtet werden. Dennoch erstrahlt der Baum pünktlich zum ersten Advent wieder im Glanz des gebastelten Schmuckes der Kinder- und Jugendfeuerwehr.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Sichere Adventszeit:

9 Tipps der Feuerwehren

Gemütliche Abende mit Plätzchen und Kerzenschein: Die Adventszeit ist für viele Menschen eine Zeit der Besinnlichkeit. Damit diese nicht durch Brände überschattet wird, die durch Unachtsamkeit ausgelöst wurden, mahnt der Deutsche Feuerwehrverband zum sorgsamen Umgang mit Kerzen. Dadurch könnten zahlreiche Feuerwehreinsätze in der dunklen Jahreszeit vermieden werden. 

Neun einfache Tipps der Feuerwehr helfen, Brände zu verhindern:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Dienstbetrieb der Feuerwehren wieder aufgenommen

Seit Mitte März war bei den Flörsheimer Feuerwehren der Dienstbetrieb weitgehend ausgesetzt oder wurde auf virtuellem Wege durchgeführt. Die meisten Feuerwehranghörigen kamen in den letzten Monaten lediglich zu Einsätzen zum Feuerwehrhaus.

Seit 1. Juli 2020 hat sich dies geändert: Aufgrund der niedrigen Infektionszahlen konnte in Flörsheim, wie bei vielen anderen Feuerwehren, der Dienstbetrieb in veränderter Form wieder aufgenommen werden. Im Vorfeld hatten die Stadtbrandinspektoren und Wehrführer zum Schutz der Einsatzkräfte einen Maßnahmen- und Hygieneplan erarbeitet, welcher den Dienstbetrieb regelt und vom Bürgermeister der Stadt Flörsheim am Main freigegeben wurde. Denn das oberste Ziel ist weiterhin, so gut wie möglich einer Infektion innerhalb der Feuerwehren vorzubeugen und so die Einsatzbereitschaft der kritischen Infrastruktur Feuerwehr jederzeit aufrecht zu erhalten. Das ist bisher auch hervorragend gelungen.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Jugendarbeit in der Coronazeit

Eine große Herausforderung, die mit viel Kreativität, Ideenreichtum und Arbeit angenommen wurde.

Auch die Jugendarbeit der Jugendfeuerwehren gestaltet sich in der aktuellen Zeit sehr schwierig. Man kann sich nicht zu den normalen Übungsdiensten treffen, Spiele ohne Grenzen oder auch die Vorbereitung auf Wettkämpfe fallen leider aus. Allerdings suchen die Jugendgruppenleiter und Jugendwarte, der Jugendfeuerwehren der Stadt Flörsheim, ebenfalls Möglichkeiten und Wege, den Jugendlichen präsent zu sein und etwas Abwechslung zu bieten. So wurden verschiedene Ideen gesammelt und Möglichkeiten ausgelotet.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Verbrennen von Gartenabfällen

Immer wieder kommt es zu einer Alarmierung der Feuerwehr aufgrund von unklaren Feuermeldungen in Kleingartenanlagen. Bewirtschafter dieser sind dann meistens sehr überrascht, dass jemand die Feuerwehr gerufen hat. Doch bei einer weithin sichtbaren Rauchsäule über Kleingärten oder sonstigen Grundstücken ist von Weitem oft nicht gleich erkennbar, ob es sich um ein Nutzfeuer oder ein Schadenfeuer handelt. Natürlich sollte aber auch vermieden werden, dass sich aus einen Nutzfeuer ein Schadenfeuer entwickelt. Wir haben in diesem Artikel einige Informationen zum richtigen Vorgehen bei der Verbrennung von Gartenabfällen zusammengefasst.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Informationen zum Corona-Virus (COVID-19)

Die aktuelle Situation stellt auch die Feuerwehren der Stadt Flörsheim vor große Herausforderungen. Oberste Priorität genießt dabei die Aufrechterhaltung der Gefahrenabwehr, also der Einsatzfähigkeit, aller drei Feuerwehren. Diese ist zum jetzigen Zeitpunkt in vollem Umfang gegeben.

Die Feuerwehren folgen den Empfehlungen und Vorgaben der übergeordneten Dienststellen und haben aktuell den Dienstbetrieb auf das unbedingt erforderliche Maß zurückgefahren, damit auch bei den Einsatzkräften Kontakte reduziert werden und vermieden wird, dass eine größere Zahl von Einsatzkräften aufgrund von Quarantänemaßnahmen ausfällt. Wir verzichten daher aktuell auch auf geplante Übungs- und Weiterbildungsmaßnahmen.

Davon betroffen sind auch folgende geplanten Veranstaltungen, welche teilweise in öffentlichen Terminkalender angekündigt wurden oder zu denen bereits eingeladen ist:

- Die Gruppenstunden unserer Kinder- und Jugendfeuerwehren werden ab sofort bis zum 19.04.2020 ausfallen. Die Eltern wurden darüber bereits informiert.

- Die für den 02.04.2020 geplante Jahreshauptversammlung des Fördervereins „Freiwillige Feuerwehr Wicker 1925 e.V.“ wird auf einen späteren Termin verschoben.

- Die traditionellen Ostereierverkäufe der Jugendfeuerwehren in Weilbach und Wicker, welche für den Ostersamstag wieder geplant waren, entfallen in diesem Jahr ebenfalls.

Diese Maßnahmen sind wichtig, damit wir auch weiterhin rund um die Uhr professionelle Hilfe leisten können.

Wir danken für Euer Verständnis – bleibt gesund!

Drucken E-Mail

Sie haben Bilder von uns gemacht und möchten Sie uns gerne zukommen lassen?

Schicken Sie diese einfach an fotos(ät)feuerwehrfloersheim.de.

Schreiben Sie uns noch dazu, ob wir die Bilder auch auf unserer Homepage veröffentlichen dürfen und ob Sie als Fotograf genannt werden wollen.

Es besteht kein Recht darauf, dass die übersendeten Fotos auch veröffentlicht werden.