Einsatzabteilung

 

Die Einsatzabteilung Flörsheim trifft sich jeden Donnerstag in der Zeit von 19:00 - 21:00 Uhr im Feuerwehrhaus Flörsheim. Mitmachen kann jeder im Alter ab 17 Jahren. Wer Interesse hat, kann einfach vorbeikommen und uns beim Üben zuschauen oder bei Fragen eine Email schreiben.

Unseren Dienstplan findet Ihr hier: Dienstplan Einsatzabteilung

 

Drucken

Einsatzübung Hof Weitzel 2018

Geschrieben von Markus Ripperger am .

Am 20.01.2018 fand die erste Einsatzübung des neuen Jahres statt. Über Fax und E-Mail wurden die Kameraden der Feuerwehr Flörsheim zu einem unklaren Brandereignis in die Wickerer Straße alarmiert.

Da die Angaben der Alarmierung wenig detailreich waren, musste vor Ort zunächst die genaue Lage erkundet werden. Der Gruppenführer des ersten Löschfahrzeugs und der Einsatzleiter aus dem ELW trafen auf besorgte Hausbesitzer, die von einem Knall im hinteren Hof berichteten. Hinter der Scheune befand sich ein weitläufiger Hof mit weiteren Hallen und mehreren betroffenen Personen.

Nach einer ersten Sichtung der Örtlichkeit wurden die Fahrzeuge von der Vorderseite in den hinteren Teil des Hofes gelotst. Die Besatzung des GTLF ging zur Menschenrettung und Brandbekämpfung in einen großen Container vor. Dort kam es zu einer starken Rauchentwicklung und es wurde ein spielendes Kind vermisst. Der Rüstwagen und das LF 10 hatten zusammen mit der Besatzung des GW/N gleich drei technische Rettungen zu meistern.

Eine Person war unter das Rad eines landwirtschaftlichen Anhängers geraten und musste mit Lufthebern und hydraulischen Winden gerettet werden. Ein weiterer Arbeiter wurde bei der angenommenen Explosion auf einen Anhänger geschleudert und musste mit einer Korbtrage über eine "Schiefe Ebene" gerettet werden.

Der dritte Schauplatz war ein altes Silo, auf dem oben zwei Arbeiter zu versorgen waren. Gleich zu Beginn stieg ein Feuerwehrmann zur Betreuung zu den beiden Verletzten hinauf und beruhigte diese. Die Patienten wurden dann mit dem Rüstwagen über den Teleskopmast zum Boden transportiert. Nach rund 35 Minuten waren alle Personen gerettet und das Feuer gelöscht. Im Anschluss an die Übung wurden die einzelnen Maßnahmen mit allen Teilnehmern nachbesprochen, ehe im Feuerwehrhaus Fahrzeuge und Geräte wieder einsatzbereit gemacht wurden.

Unser Dank gilt der Familie Weitzel, die ihren Hof für unsere Übung zur Verfügung gestellt und selbst als Übungsdarsteller bei der Übung mitgewirkt hat.