Leistungsspange

Jedes Jugendfeuerwehrmitglied im Alter zwischen 15 und 18 Jahren hat die Möglichkeit diese Auszeichnung zu erwerben. Hierzu müssen verschiedene Disziplinen erfolgreich in der Gruppe gemeister werden. Jedes Mitglied hat dabei in bei den einzelnen Aufgaben seine Stärken und Schwächen, wobei jeweils die Stärken die Schwächeren unterstützen um gemeinsam ans Ziel zu kommen. Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung die ein JF-Mitglied erhalten kann und wird in der Regel einmal im Jahr verliehen.

Drucken

Leistungsspange 2017

Geschrieben von Jan Heß am .

Harte Arbeit zahlt sich aus!

Nach einem halben Jahr Training und vielen Stunden lernen, haben sie es geschafft. Am vergangenen Samstag, dem 16.09.2017, nahm eine Gruppe (9 Teilnehmer und 2 Springer) der Jugendfeuerwehren aus Flörsheim, Weilbach und Wicker an der Abnahme der Leistungsspange der deutschen Jugendfeuerwehr mit Erfolg teil.

 

Drucken

Leistungsspange 2015

Geschrieben von Jan Heß am .

Nach langem Training war es am Samstag, dem 19.09.2015 für die Jugendlichen endlich soweit. Es war Abnahmetag für die Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr für die Landkreise Hochtaunus, Rheingau-Taunus, Main-Taunus sowie die Städte Wiesbaden und Frankfurt auf dem Sportplatz "Hofheimer Straße" in Kriftel. Nach der Begrüßung durch den Kreisjugendwart des Main-Taunus Kreises Benedikt Peters musste das Gelernte in den verschiedenen Disziplinen unter Wettkampfbedingungen umgesetzt werden.

Drucken

Training für die Leistungsspange 2015

Geschrieben von Jan Heß am .

Am heutigen Montag begann für die Jugendlichen die Vorbereitung auf die diesjährige Leistungsspange, welche am 19.09.2015 in Niederjosbach bestritten wird.
Die Leistungsspange ist das höchste Abzeichen der deutschen Jugendfeuerwehr. Dieses berechtigt die Jugendlichen bereits mit 17 Jahren den Grundlehrgang zu besuchen.

Drucken

Jugendfeuerwehr bei Leistungsspange erfolgreich

Geschrieben von Sven Spielmann am .

Am 20. September 2014 fand die Abnahme der Leistungsspange für die Jugendfeuerwehren aus den Kreisen Hochtaunus, Frankfurt, Wiesbaden und Main-Taunus auf dem Unisportgelände in Frankfurt am Main statt. Nach der Begrüßung durch den hessischen Innenminister Peter Beuth starteten die Mannschaften in die einzelnen Disziplinen. Nachdem die geforderten Aufgaben (Staffellauf, Kugelstoßen, Löschangriff nach FwDV 3 mit Waserentnahme offenem Gewässer, Schnelligkeitsübung und Beantwortung eines Fragebogens) erfolgreich absolviert waren, konnten die Teilnehmer der Mannschaft aus dem Stadtgebiet Flörsheim die höchste Auszeichnung der Deutschen Jugendfeuerwehr entgegennehmen.
Ein besonderer Dank geht an dieser Stelle an das Betreuerteam um Christian Hohlfeld, welches die Jugendlichen bereits seit dem Frühjahr mindestens einmal pro Woche auf diesen Tag vorbereitet hat.

Drucken

Leistungsspange 2010 in Frankfurt

Geschrieben von Sven Spielmann am .

Gemischte Mannschaft aus dem Stadtgebiet besteht die Leistungsspange.

Am Samstag, dem 18.09.2010 fand die Abnahme der Leistungsspange im Sportpark der Hochschule in Frankfurt statt. Neben den Mannschaften aus dem Main-Taunus-Kreis nahmen Mannschaften aus den Stadtgebieten Wiesbaden und Frankfurt, sowie aus dem Hochtaunus-Kreis teil. Insgesamt waren es somit 28 Mannschaften, die pünktlich um 8:00 Uhr vom Fachgebietsleiter Wettbewerbe Sven Griese begrüßt wurden.