Drucken

Minilöscher bei der Kinderflamme 2016

Geschrieben von Patrick Mehler am .

Bereits zum vierten Mal fand am Samstag, dem 4. Juli 2016 die Kinderflamme im Main-Taunus-Kreis statt. Gemeinsam mit rund 300 anderen Kindern absolvierten 17 Minilöscher aus Flörsheim, 9 aus Weilbach und 22 aus Wicker die Prüfungen zur Kinderflamme und erhielten die entsprechenden Abzeichen.

Die Nachwuchsbrandschützer wurden dazu nach Alter in Gruppen eingeteilt und mussten in jeweils vier verschiedenen Übungen ihr in den Gruppenstunden erlerntes Wissen präsentieren:

  • Für die Sechsjährigen lautete die Aufgabe, die Notrufnummer und die fünf W-Fragen des Notrufs zu benennen. Die Praxisaufgaben waren der Leinenbeutelweitwurf und das Zielspritzen mit der Kübelspritze.
  • Die Prüfung für die Siebenjährigen bestand darin, die persönliche Schutzausrüstung der Feuerwehr zu erklären und sich zudem bei einer Eimerkette, Schlauchkegeln und beim Stiefelweitwurf zu beweisen.

  • Die Aufgaben der Feuerwehr mit Beispielen galt es für die Achtjährigen zu benennen. Außerdem mussten hier Hydranten gefunden und verschiedene Feuerwehrgegenstände erkannt werden. Geschicklichkeit war beim Wasserbombenlauf gefragt.
  • Die Neunjährigen, die sich bereits auf den Übertritt zur Jugendfeuerwehr vorbereiten, erhielten die anspruchsvollsten Aufgaben: Neben dem Absetzen eines Notrufes und dem Beschreiben des richtigen Verhaltens im Brandfall, war bei den Praxisaufgaben das Auswerfen und Rollen eines Feuerwehrschlauches sowie der Wassertransport in Teamarbeit gefragt.

Unterstützt wurden die Kinder von zahlreichen anwesenden Eltern und Geschwistern. Anfeuerungsrufe und Applaus motivierten die Kinder zu Höchstleistungen und auch Vertreter der Wehrführungen überzeugten sich vor Ort vom Können des Nachwuchses.

Am Ende wurden dann die Ergebnisse verkündet: „Erfolgreich bestanden!“ hieß es für alle 48 teilnehmenden Minilöscher aus der Stadt Flörsheim. Unter großem Applaus wurden die Urkunden und PINs an die einzelnen Kinderfeuerwehren übergeben.

Text: MK, Flörsheim-Wicker