Drucken

Kinderumzug 2017

Geschrieben von Patrick Mehler am .

Nach der gemeinsamen Faschingsparty stand auch die Teilnahme am Kinderzug des FNC wieder auf dem Programm. In diesem Jahr haben sich die Minilöscher in Captain Firefighter und Hydrogirl verwandelt. Dies sind die beiden Hauptfiguren aus der aktuellen Imagekampagne der Hessischen Jugendfeuerwehr (http://www.deinejugendfeuerwehr.de).

Nachdem wir in den Gruppenstunden die Kostüme und Atemschutzgeräte gebastelt hatten, trafen wir uns am 25.02.2017 zusammen mit den Minilöschern aus Wicker und Weilbach und den anderen Kindergruppen auf dem Gallusplatz. Dort waren wir nicht nur aufgrund der gelben Mützen, sonder auch aufgrund der Gruppengröße in der Menge gut zu erkennen. An diesem Tag hatte auch unser "Minilöscherfahrzeug" seine erste Ausfahrt und transportierte dieVerpflegung und das Wurfmaterial. Dieses wird uns von nun an bei vielen Veranstaltungen unterstützen. Hier nochmal vielen Dank an Anni, Lukas und Friedhelm, die den Wagen für uns gebaut haben.

Mit der Startnummer 2 stellten wir uns dann der Jury und dem Publikum vor. Die Vorstellungsrede wurde von Lukas (Minilöscher aus Wicker) bravourös vorgetragen und auch unser Lied "Und dann die Hände zum Handy, komm wähl die 112..." zur Melodie von „Die Hände zum Himmel“ kam sehr gut an. So erhielten wir von der Jury und den Zuschauern viel Applaus.

Nach der Vorstellung aller Gruppen begann dann der eigentliche Umzug. Unter lauten "Hall die Gail"-Rufen zogen wir durch die Straßen und brachten reichlich Wurfmaterial an die Zuschauer. Die Stimmung bei Teilnehmern und Zuschauern war super.

Wieder auf dem Gallusplatz angekommen, warteten wir gespannt auf das Urteil der Jury und siehe da: Wir belegten den ersten Platz und konnten den Wanderpokal in Empfang nehmen. 


Wir danken dem FNC für die gute Organisation und freuen uns schon auf den Kinderumzug 2018.