Drucken

Bootsfahrt Minilöscher 2017

Geschrieben von Patrick Mehler am .

Am 15. September 2017 stand für die Minilöscher aus Weilbach, Wicker und Flörsheim ein weiteres Highlight auf dem Programm. 38 Minilöscher trafen sich am Nachmittag am Mainufer zur gemeinsamen Bootsfahrt mit dem Feuerwehrboot.

Da nicht alle Kinder auf einmal mit dem Feuerwehrboot fahren konnten, wurden sie zuerst in drei Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe bekam eine kleine Einweisung zum Verhalten während der Bootsfahrt und wurde mit Schwimmwesten ausgestattet. Dann kletterten die Minilöscher über die Steg der Anlegestelle in das Feuerwehrboot und los ging die rasante Fahrt.  Auch wenn es von oben trocken blieb, sorgte der Wind für einen starken Wellengang und ließ das Boot ordentlich schaukeln. Während der Fahrt bekamen die Kinder die Einsatzmöglichkeiten und Beladung des Bootes erklärt und gezeigt.

Auch für die wartenden Gruppen gab es ein kleines Programm, um die Zeit bis bzw. nach der Fahrt zu verkürzen. So wurde beispielsweise der Rüstwagen ausgestellt und die Kinder erhielten ein kleines Rätsel zur Ausstattung des Feuerwehrautos, bei dem sie ihr Wissen unter Beweis stellen konnten. Als Hilfestellung beim Ausfüllen und für Rückfragen der Kinder standen mehrere Betreuer bereit.

Auch Spaß und Spiel kam nicht zu kurz. So konnten die Kinder gegeneinander XXL-Mikado spielen oder Seilspringen. Als Versorgungsstation diente das Minilöscher-Mobil und hielt für alle Kinder und Betreuer frische Brezeln, Wasserflaschen und Süßigkeiten bereit. Nach rund anderthalb Stunden gingen die Minilöscher zufrieden, durchgeschaukelt und glücklich nach Hause.

Wir danken allen Betreuern und Helfern der Einsatzabteilungen für Ihre Unterstützung!